Sie sind hier: www.dietz.eu / Produkte / Schenkelfedern
.

Schenkelfedern

Die Schenkelfedern oder auch Drehfedern werden bei der Belastung von Torsion benutzt. Im Prinzip rollen sich die Federn bei der Energieaufnahme zusammen und bei der Energieausgabe rollen sie sich auf. Die Schenkelfedern unterscheiden sich von Druckfedern und Zugfedern nur in der Endung, die so konstruiert ist, damit sie Energie in die Bewickelung absorbiert und so ihr Durchschnitt verendet.

 

Bei der Herstellung von Schenkelfedern wird sehr eng mit dem Kunden kooperiert. Die Dreh- und Schenkelfedern werden nach Vorgaben analog Zeichnung, Muster oder Skizze hergestellt. Dabei betreuen wir die Entwicklung der Feder bis zur Serienreife.

 

Dreh- und Schenkelfedernsortiment produzieren wir in einem Drahtdurchmesser von 0,20 bis 4,00 mm, mit und ohne Drehmomentprüfung.

 

Klicken Sie auf das Foto für eine größere Darstellung.

schenkelfedern-500

 

Beschichtungen Drähte:

•    verzinkt
•    ZnAl-beschichtet
•    rotgezogen
•    Nickel beschichtet
•    Nickel poliert
•    phosphatiert
•    vermessingt
•    versilbert

 

Kontaktieren Sie uns!



Info

Tel.: +49 (0) 9568 9442-0
Fax: +49 (0) 9568 9442-22
info@dietz.eu

Bei folgender Messe können Sie uns besuchen...

Besuchen Sie uns auf Messe 2016

zum Artikel >

Wir öffnen die Türen zu unserer Produktion

zum Artikel >

Nominierung für MX Award 2014

zum Artikel>
.

xxnoxx_zaehler